Pigmentstörungen und Pigmentflecken

Hyperpigmentierung und Sommersprossen

 

Pigmentstörungen und Pigmentflecken sind ein weit verbreitetes Phänomen: Jeder Vierte Mensch ist davon im Gesicht, an den Händen oder am Dekolleté betroffen. Fast jeder Mensch entdeckt ab einem gewissen Alter braune Flecken, hauptsächlich im Gesicht, am Dekolleté und an den Handrücken. Diese Alters- oder Leberflecken sind meist harmlose Hautveränderungen und ein Resultat von Sonnenbestrahlung.

Viele Menschen finden die Flecken allerdings kosmetisch störend. Sonnenexposition kann die Färbung verstärken. Darüber hinaus treten vor allem Lentigines (Sonnen- oder Altersflecken), Epheliden (Sommersprossen) sowie Hyperpigmentierungen infolge einer Entzündung als Störung der Pigmentierung auf.

Bei der Entstehung von Hyperpigmentierungen spielen nicht nur genetische und hormonelle Einflüsse eine grosse Rolle. Auslöser der unerwünschten Stellen ist insbesondere die ultraviolette Strahlung der Sonne.

Informieren Sie sich über die Behandlungsmöglichkeiten Ihres Problems, rufen Sie uns an oder benützen Sie unser Online-Kontaktformular.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch und erstellen für Sie einen individuellen Behandlungsplan.