Informieren Sie sich über die Behandlungsmöglichkeiten Ihres Problems, rufen Sie uns an oder benützen Sie unser Online-Kontaktformular.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch und erstellen für Sie einen individuellen Behandlungsplan.
 

Vermehrtes Schwitzen

Hyperhidrosis

 

Viele Menschen leiden unter vermehrten Schwitzen (Hyperhidrose). Feuchte Handflächen, starke Achselnässe, schwitzende Füsse sind nur ein paar Beispiele von Arealen, die für den Betroffenen zur Belastung werden.

Es gibt viele Behandlungsmethoden die gründlich abgewogen werden sollten. Eine sehr gute Alternative stellt die Injektion in das betroffene Hautareal dar. Innerhalb weniger Tage wird die Schweissproduktion erheblich vermindert und dadurch ergibt sich eine sowohl objektive als auch subjektive Verbesserung der Lebensqualität.

Übermässiges Schwitzen kann aber für den Betroffenen ein nicht zu unterschätzendes soziales und emotionelles Problem darstellen. Übermäßiger Handschweiss kann zu Einschränkungen bei der Berufswahl führen, z.B. durch Schwierigkeiten bei der Handhabung feuchtigkeitsempfindlicher Materialien wie Papier. Ebenso unangenehm kann eine erhöhte Schweißbildung im Bereich der Achselhöhlen sein. Nasse Flecken in der Kleidung oder sogar ringförmige Salzablagerungen sind sehr störend. 
 

  • Schweissverminderung mittels Injektionen
  • Cremes (Aluminiumchlorid)
  • ...